Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BitCoin Talk - die deutsche BitCoin Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 8. Januar 2014, 08:44

Es entsteht eine ganz neue Industrie rund um den Bitcoin Hype!

Ich lese mit grossem Erstaunen dass sich eine ganze Industrie rund um den Bitcoin Hype entwickelt. Ob das von Dauer ist wage ich zu bezweifeln aber diese Vermutung stammt nicht von mir, vielmehr ist es gar keine Vermutung, sondern beruht auf einem Bericht einer anerkannten Financial Services Firma, nämlich niemand geringerem als Wedbush Securities.

Dem Bericht zufolge stellen namhafte Unternehmen wie etwa „Taiwan Semiconductor Manufacturing“ oder „Advanced Micro Devices“ sowie weitere andere Unternehmen Geräte und Ausrüstung zur Verfügung mit denen bereits mehr als 200 Mio. USD Umsatz im vergangenen Jahr 2013 generiert wurde. Damit wird nun eine Infrastruktur geschaffen um Bitcoins professionell herzustellen.

Ich frage mich bloss wofür diese Ausrüstung eigentlich genutzt werden soll. Denn wie alle Bitcoins Kenner wissen, ist der Umlauf der Bitcoins auf 21 Millionen Münzen (das heisst Bitcoins) streng limitiert. Es können also nicht mehr Bitcoins erzeugt werden. Ich denke mal dass ein Grossteil der Industrie sich dann darauf stürzen wird, dass man bitcoins selbst erzeugt (dies geschieht ja
durch sogenanntes mining) und so mit der Hoffung, schnell reich zu werden, selbst eine eigene Industrie geschaffen wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dolomit« (8. Januar 2014, 08:53)


Thema bewerten