Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BitCoin Talk - die deutsche BitCoin Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. Januar 2014, 08:21

Wie sicher sind die Marktplätze für Bitcoins

Nun, leider kann ich darüber keine Auskunft geben und wenn man verlässlich und seriös ein Kommentar dazu abgeben möchte sollte ich eigentlich sagen: Keines dieser Marktplätze ist sicher!

Es ist und bleibt ein unregulierter Markt. Damit meine ich nicht nur die Preisbildung sondern die gesamte Infrastruktur. Ich muss der chinesischen Regierung bei ihrer Kritik durchaus Recht geben wenn sie alle Bitcoins Marktteilnehmer vor dem grossen Risiko eines investments in Bitcoins warnt. Der Markt ist völlig unreguliert. Niemand weiss wirklch wie Bitcoins entstehen und woher diese stammen. Jeder weiss nur dass 21 Millionen davon existieren aber niemand weiss eigenlich warum es bitcoins wirklich gibt. Auch hinterfragt wird dieses Thema nicht sondern einfach nur gekauft weil eben gekauft wird und der Preis hoch geht beziehungsweise durch die hohe Volatilität auch Spekulation ermöglicht wird. Aber Spekulation soll ja eigentlich gar nicht aufkommen. Bitcoins sollten ja, rein theoretischer Natur, eine stabile Preisentwicklung widerfahren.

Ich hab mir mal die Zeit genommen und den Begriff „Bitcoin Marktplatz“ in google eingegeben. Man kann jedem nur empfehlen dasselbe zu tun. Bei der ersten Ergebnisdurchsicht wird man merken dass sich alleine im deutschsprachigen Raum unzählige Anbieter im Netz tummeln die Tauschbörsen für bitcoins anbieten. Aber wie seriös ist das? Hat nicht eine Börse bestimmte
Regelments zu erfüllen? Muss nicht ein Unternehmen dass an die Börse geht ebenso solche Bestimmungen einhalten? Aber Moment! Es gibt ja gar keine Bestimmungen! Und somit schliesst sich unser Kreis wieder dass wir streng genommen der chinesischen Regierung Recht geben müssen. Kaufe nur auf eigenes Risiko. Denn meiner Meinung ist es sicherer einen penny Stock zu kaufen als nur
1^US Cent in eine Bitcoins zu stecken. Wer garantiert mir dass sich in 1 Monat überhaupt noch ein Marktplatz befindet. Wer garantiert mir dass der Marktplatz wo ich „virtuell“ eine Währung, eine virtuelle Währung (!!!) halte auch überhaupt noch in 1 Monat existiert. Fragen über Fragen die das Risiko nur noch erhöhen!

Hier seht ihr ein Beispiel und bildet euch eure eigene Meinung

https://www.bitcoin.de/de/market

Freue mich von euch zu hören!

Thema bewerten