Sie sind nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BitCoin Talk - die deutsche BitCoin Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 1 649 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 150 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild auch nach mehrfachem Neuladen nicht entziffern können, wenden Sie sich an den Administrator dieser Seite.

Der erste Beitrag

1

Sonntag, 12. Januar 2014, 12:12

Von alge

Steigende Akzeptanz von Bitcoins bei großen Onlinefirmen

In den letzten Tagen wurde von mehreren großen Firmen bekannt, dass sie Bitcoin-Zahlungen akzeptieren oder zumindest versuchsweise anbieten. Waren es bisher eher Nischenanbieter oder Anbieter im Dunstkreis der Crypto-Currency-Community, steigen nun auch Big Player ein.

Seit ein paar Tagen testet Facebook die Möglichkeit, Werbung per Bitcoins zu bezahlen. Auch wenn dies derzeit nur als Testversuch läuft, hat diese Maßnahme eine Menge Phantasie. Da Werbung eine der Haupteinnahmen von Facebook ist und die meisten Einzahlungen per Kreditkarte erfolgen, könnte Facebook hier eine Menge an Gebühren sparen. Außerdem öffnet sich Facebook damit auch Kunden, die keine Kreditkarte besitzen.

Overstock.com ist einer der größten Onlineversender der USA. Am 9. Jänner gab die Firma bekannt, dass sie nun auch Bitcoins akzeptiert. Mit mehr als einer Milliarde Dollar Umsatz in den USA, gilt Overstock als einer der größeren Konkurrenten von Amazon. Diese Meldung ist insofern überraschend als Overstock diese Bezahlmöglichkeit erst im 2. Quartal einführen wollte. Bereits nach 24 Stunden gingen Bestellungen um 126.000 Dollar ein.

Möglicherweise sind die letzten Entwicklungen ein Zeichen, dass nun auch große Firmen damit beginnen, auf den Bitcoin-Zug aufzuspringen.