Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 15. November 2014, 07:42

Sicherheitsfrage wozu?

Hallo zusammen!

Ich bin etwas verwirrt wegen der Sicherheit einer/meiner Wallet. Es wird ja dazu geraten die Wallet zu verschlüseln, eine "Schatten-Wallet" anzulegen. Warum eigentlich ? Wenn ich das richtig sehe, kommt doch niemand an meine Wallet ran, solang ich nicht irgendwem die nötigen Daten gebe? Hab ich grundsätzlich etwas falsch verstanden oder übersehen, oder warum gibt es diese "Sicherheitshinweise" ?

Man liest auch oft das Leuten die BTCs "geklaut" wurden. Wenn ich mir das dann aber ansehe stellt sich im Prinzip in quasi allen Fällen
herraus das diese Leute nicht beklaut wurden im Sinne eines hacks, sondern schlicht "ganz normale" Betrügermaschen am Werk waren.

Freue mich auf Antworten!
LG
Alex

Thema bewerten